10.07.2016 │ von: E.W.
Das größte Orchester der Welt
Ja, wir haben es geschafft!! Das größte Orchester der Welt wurde mit 7548 Musikerinnen und Musikern gezählt. Der Musikverein Harheim war mit dabei und hat ein einmaliges Event erleben dürfen. Der Sound um uns herum war unbeschreiblich. Besonders bei Music - Gänsehautfeeling pur!! Danach gab es noch eine spontane Zugabe "We Will Rock You" und anschließend wurde "Oh, wie bist du schön" aus dem Hut gezaubert. Ein unvergessliches Erlebnis!!

An dieser Stelle gehen besondere Grüße an unseren Schlagzeuger Patrik, der nicht nur bei "We Will Rock You" eine Glanzleistung zeigte. Wir bedanken uns bei dem Ideengeber Jens, nur Dir haben wir dieses Erlebnis zu verdanken. Ganz herzliche Grüße gehen an den Dirigenten Wolf, Du hast bezaubernd die Masse geführt. Außerdem grüßen wir Tobi, Du warst so herzergreifend!

22.06.2016 │ von: E.W.
Straßenmusik - mal anders!!
13.06.2016 │

 

 

 

 

Ab dem 21. Juni musizieren wir an 3 Dienstagen in den Straßen von Harheim. Öffnen Sie Ihre Fenster - hören Sie nach uns - kommen Sie zu uns!! 

 

An jedem Standort werden ca. 3-4 Musikstücke gespielt.
12.06.2016 │ von: M.H./ew
Musikschul-Nachmittag
Am Sonntag, dem 12. Juni 2016 präsentierten die Musikschüler der Musikschule Harheim in 3 kurzen Nachmittagskonzerten ihr Können:

15 Uhr Musikalische Früherziehung – Gitarre – Querflöte – Schlagzeug

16 Uhr Blockflöte – Klarinette – Trompete – Gitarre – Schlagzeug

17 Uhr Gitarre – Klavier – Geige – Schlagzeug

In den Pausen zwischen den Vorführungen gab es Kaffee und Kuchen und Kaltgetränke. 

06.05.2016 │ von: E.W.
Wir sind dabei!!!
In Frankfurt spielt die Musik! Am 9. Juli 2016 werden 10.000 Musiker aus ganz Deutschland in der Commerzbank-Arena zusammen musizieren. Gemeinsam wollen wir das größte Orchester der Welt sein und den aktuellen Weltrekord brechen.

Einige Musikerinnen und Musiker aus dem Musikverein Harheim sind mit dabei. Damit wir gut vorbereitet sind, hatten wir 2 öffentliche Proben angesetzt. Mit unserem Dirigenten Martin Herrmann probten wir am 24. und 31. Mai 2016 von 19.45 - 21.00 Uhr im großen Saal des Bürgerhauses.

Hier, ein kleiner Einblick: http://www.wirfuellendasstadion.de/aktuelles/

Von dem Veranstalter, der Stadion Frankfurt Management GmbH war Patrik Meyer vor Ort.

Es waren tolle Proben, die Musiker kamen aus nah und fern und das gemeinsame Musizieren konnte sich hören lassen!!

01.05.2016 │ von: E.W.
Apfelblütenfest beim Obsthof Schneider
1. Mai 2016 - heute war der Musikverein Harheim mit seinem Dirigenten Martin Herrmann musikalisch zu Gast auf dem Obsthof Schneider in Nieder Erlenbach. Hier wurde das Apfelblütenfest mit Kunsthandwerk, Live-Musik und akrobatischen Einlagen gefeiert. Es war uns eine große Freude, erst im windgeschützten Zelt zu musizieren, später noch bei Sonnenschein unter den blühenden Apfelbäumen zu verweilen.
21.03.2016 │ von: P.H.
Musikverein Ahoi! - Konzert des Musikvereins am 20.03.2016

Schon die Plakate, die ansprechende Saaldekoration und das Logbuch (Programm) wiesen darauf hin: Der Musikverein lud seine Zuhörer mit dem diesjährigen Konzert zu einer musikalischen Seereise ein. Der Saal des Bürgerhauses war gegen 18.00 Uhr schon recht gut gefüllt, und so konnte das Schiff mit der Crew unter Leitung des Kapitäns Martin Herrmann pünktlich in See stechen. Mit Gruß an Kiel, übrigens die Heimatstadt des Dirigenten, begann die Fahrt. Nach der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Elke Wetzel und die symbolische Übergabe eines Steuerrades an den Dirigenten betrat der Lotse Jürgen Groh die Bühne, der in altbewährter, unterhaltsamer und diesmal durchaus auch seemännischer Weise durch das Programm führte.

Mit dem konzertanten Stück Windjammer, bei dem man als Zuhörer einen stolzen Viermaster förmlich vor Augen hatte, begann die eigentliche Seefahrt. Beim Titellied aus dem Film Titanic My heart will go on, verspürte so mancher Zuhörer eine Gänsehaut, als Katharina Mathe zu singen begann. Die junge Sängerin mit der ansprechenden Stimme war ganz kurzfristig für Karen Nagel-Hedtmann eingesprungen, die leider erkrankt war. In diesem Stück brillierte auch Christian Weber, Klarinettist des MVH, mit einem Klarinettensolo. Mit Beyond the sea, dem Titelsong des bekannten Animationsfilms Findet Nemo, und dem einst durch Frank Sinatra bekannt gewordenen Song New York, New York ging der erste Teil des Konzertes zu Ende.

In der Pause konnten die Zuschauer wie immer in den letzten Jahren an einem Schätzspiel teilnehmen. Gefragt war, wie viele Seemeilen auf der fiktiven Seereise zurückgelegt wurden. Mit zwei Reisebürogutscheinen im Wert von 200,- und 100,- Euro und einer Mundharmonika als besonderem Kinderpreis winkten attraktive Gewinne. Es nahmen etliche Zuhörer teil, so dass am Ende des Konzertes auch drei Gewinner, die alle recht nah an der tatsächlichen Zahl von Seemeilen lagen, ermittelt werden konnten.

Als Auftakt zum zweiten Teil hörten die Menschen im Saal Liberty Bell, einen Marsch von J.Ph. Sousa, der an die Freiheitsglocke erinnert, die geläutet wurde, als die amerikanische Unabhängigkeitserklärung im Juli des Jahres 1776 erstmals öffentlich verlesen wurde.

Der nächste Programmpunkt war für Mitglieder des Vereins sicher interessanter als für andere Zuhörer. Wie bei jedem Frühjahrskonzert fanden die Ehrungen aktiver und fördernder Mitglieder auch diesmal ihr Podium. Beeindruckend war die Ehrung der Cousins Ludwig und Walter Müller, die in vielen Jahren ihrer inzwischen 70jährigen Mitgliedschaft den Musikverein entscheidend mitgeprägt hatten.

Auf die Filmmusik zum zweiten Teil der Fluch der Karibik-Triologie folgte ein Potpourri der Gruppe Santiano, deren Markenzeichen eine recht erfolgreiche Mischung aus Shanty, Rock und Schlager ist. Nach Sailing, dem Stück, das durch Rod Stewarts Reibeisenstimme bekannt wurde, näherte sich das Konzert dem Ende und das Schiff (laut Logbuch) dem Hamburger Hafen. Einer der Höhepunkte war das letzte konzertante Stück An englisch Sea Song Suite und dabei vor allem der letzte Teil The sailors hornpipe, der aufDruck“ des Dirigenten und des Publikums von den Musikern mehrmals und immer schneller wiederholt wurde. Dass als weitere Zugabe altbekannte Seemannslieder gespielt wurden, fand im Publikum großen Anklang.

Man darf schon jetzt gespannt sein, was Martin Hermann und das Orchester für die Zeit nach dieser musikalischen Seereise geplant haben.

Die nächsten Termine
 27.08.2016 - 19.00 Uhr
Ständchen zu Silvia's 60. Geburtstag
 30.08.2016 - 19.45 - 22.00 Uhr
1. Probe nach den Ferien
 01.09.2016 - 19.30 Uhr
Vorstandssitzung

Besucht auch die Website unserer Musikschule:

Musikschule Harheim

Prämien für den MVH sammeln beim Einkauf